LiLaA AnD GrEy <3 copyright by MomoO-LiKE.Us
Gratis bloggen bei
myblog.de

30. Juli 2007

Sooo eine Woche neigt sich dem Ende zu und ich muss gestehen, ich weiß schon gar nicht mehr, wie viel und was passiert ist! Die Zeit scheint hier zu rennen und gleichzeitig habe ich das Gefühl, dass ich schon eine Ewigkeit hier bin!

Meine Familie ist einfach toll... auch wenn wir noch ein bisschen warm werden müssen, hab ich einfach unendliches Glück bei ihnen zu sein! Die Eltern sind so lieb und aufmerksam und wollen wirklich, dass ich mich wohl fühle! Wir quatschen gerne und viel, aber leider müssen sie unter der Woche sehr viel arbeiten!

Die Kids und ich verstehen uns wirklich gut! Langsam ist man mit den Macken und Angewohnheiten vertraut und wir haben wirklich ganz viel Spaß! Teilweise muss man sich noch ein bisschen kitzeln, damit sie reden... aber das liegt nicht an mir! Sie sind abgesehen davon sehr selbstständig und man kann sie gut mal alleine spielen lassen!

Gabby sieht mich glaube ich schon als große Schwester an! Wenn wir zusammen TV schauen, dann kommt sie immer zu mir und kuschelt sich an mich! Einfach süß! Und die beiden Jungs sind begeistert, wenn ich sie mir was erklären lassen... vor allem mit dem Nintendo!

Am Montag war ich so froh, dass ich nach Hause gekommen bin! Ich war vom Flug einfach nur tot und verschwitzt! Mein Sitznachbar war ganz nett und zum Ende hin haben wir uns ein bisschen unterhalten! Er kam aus Washington D.C. und hat 3 Wochen Urlaub in Griechenland gemacht! Hach ja... abgesehen davon hatte ich viele Au-Pairs auch mit im Flugzeug mit denen ich mich unterhalten habe. Am JFK standen wir erst einmal eine Stunde in der Passkontrolle! Dann wurden Fingerabdrücke und Fotos gemacht! Ob ich wohl jemals wieder einreisen darf? Hihi... Warren hat mich dann abgeholt und wir sind etwa eine Stunde durch den Regen nach Hause gefahren! Zu Hause habe ich dann eine kleine Besichtigungstour bekommen und nach einer Dusche mein Zimmer bezogen! Um zehn Uhr war dann auch schon Schicht im Schacht, da ich bin Schlafen gegangen.

Dienstag hat dann meine Arbeit begonnen. Morgens habe ich beim Frühstück geholfen und Warren hat mich begleitet, als wir in dem Van die Kids zum Camp gefahren haben. Haha… der Wagen ist… wie sag ich es nett… ein lautes, ruckeliges Transportiermittel! Man hört uns bestimmt schon aus 100m Entfernung kommen! Die Straßen und die Fahrweise der Amis ist wirklich gewöhnungsbedürftig und so hab ich mich auch erst am Donnerstag getraut alleine durch die Gegend zu düsen. Na ja, so viel ist es nicht… ich komm bis zum Camp, zum Freibad, in die Innenstadt, nach Mount Kisco und zum Einkaufscenter! Wuah… ich arbeite an meinen Wegen! Immerhin will ich nicht immer auf Angela und Warren angewiesen sein, dass ich irgendwie hinkomme. Während die Kids jedenfalls im Camp waren hab ich mich in den Garten gelegt und mich gesonnt! Da Angela und Warren arbeiten waren. Zwischendurch habe noch die Wäsche gemacht (ich bin immer noch froh, dass ich nicht bügeln muss!) und somit meinen Vormittag verbracht. Nachdem ich die Kids dann abgeholt habe, gab es Lunch und ne Stunde später sind wir dann auch ab zum Pool, also Freibad, wo sie Schwimmtraining haben. An diesem Tag war allerdings besonders, dass es ein Wettbewerb war und somit die Kids gegen andere Teams antreten mussten! Somit stand die ganze Familie am Rand und hat mitgefiebert! Da hab ich dann auch Nicole kennen gelernt! Sie ist ein deutsches Au-Pair aus Krefeld bei einer befreundeten Familie. Abends wieder zu Hause gab es Dinner und wir haben noch ein wenig TV geschaut!

Eigentlich verlief der Mittwoch sehr ähnlich bis auf, dass die Kinder keinen Schwimmunterricht hatten. Außerdem hat mir Angela das kleine Einkaufszentrum gezeigt, das in der Nähe liegt. Um ehrlich zu sein, hab ich wirklich vergessen, was wir alles gemacht haben… nun gut lieber die Highlights der Tage:

Am Donnerstag hab ich mir Shampoo, Duschgel und ne Bürste für 20$ gekauft! Ich komme über diese Summe immer noch nicht hinweg! Haha…

Samstag und Sonntag waren eigentlich die besten Tage bisher. Am Samstag waren wir nach der Swimpractice von 10-11Uhr im Kino! Im Simpsons-Film! Ganz lustig… Spider Pig, Spider Pig does what a Spider Pig does. Look Out! This is a Spider Pig! Herrlich! Okay, vielleicht nicht für euch…

Abends hat mich dann Nicole angerufen und wir sind nach Manhattan Party machen gefahren! OMG war ich aufgeregt! Als wir aus dem Zug am Grand Central gestiegen sind hab ich mich ein wenig wie im Traum gefühlt! Es ist so merkwürdig da zu sein, was man nur aus Filmen kennt! Nachdem wir uns dann ein Taxi geschnappt haben sind wir mit lautstarker Musik und Fenster runter durch die Straßen gedüst! Die Fahrer der anderen Autos haben dann auch mitgerockt und es war einfach herrlich! In der Webster Hall angekommen bin ich in den Film "Save the last Dance" geschlüpft! Die Leute da tanzen so geil und ihre Outfits! Einfach unglaublich! Als Frau tanzt man auch so gut wie nie alleine! Man hat immer einen heißen Typen an seiner Seite, der mit einem tanzt… so hab ich auch Regis aus New Jersey, Alex aus der Bronx und Robert kennen gelernt! Jaaa… meine Homies! Hihi… um 7 Uhr morgens war ich dann wieder zu Hause und diese Nacht werde ich wohl nie vergessen! Nach 4 Stunden Schlaf und als meine Kids von ihrer Fahrradtour wieder da waren haben wir den Spielkeller unsicher gemacht und einfach nur Spaß gehabt! Wir haben getobt, gelacht und ich glaube, da ist der Knoten geplatzt! Außerdem habe ich auch mit Willi Fifa Soccer gespielt und mich gar nicht so schlecht geschlagen! Immerhin bin ich mit 2 Toren rausgegangen… okay, eins war ein Eigentor von Willi! Hihi…

Abends war ich dann wieder mit Nicole unterwegs und wir sind erst ein wenig durch die Gegend gefahren… später hab ich ihr noch die Haare gefärbt und bin nach Hause gefahren… tja und nun sitze ich hier!

Ich habe mit 100%er Sicherheit so viel vergessen! Denn jeder Tag bringt neues, wie zum Beispiel die Rehfamilie, die heute in unserem Vorgarten war!

Nichts desto trotz werde ich jetzt hier, nach 2 Seiten, aufhören! Immerhin habt ihr einen kleinen Einblick bekommen!

Fühlt euch gedrückt!

NEWS

Am 23. Juli geht es los... die große Reise beginnt!!! NEW YORK ich komme!

MAIN

~Home
~Diary
~Gallery
~Videos

Get to know...

~Messner Family
~Chappaqua
~New York

Contact

~Gästebuch

CREDITS

~Designer
~Host